Schwarzwald

Das höchste und zugleich größte zusammenhängende Mittelgebirge Deutschlands ist der Schwarzwald. Abseits der großen Touristenmagnete (Titisee, Triberg, Feldberg, etc.) gibt es unzählige gut gepflegte Wanderwege für jede Schwierigkeit. Neben kleinen Tagestouren gibt es auch große Mehrtages-Wanderwege. Der bekannteste Fernwanderweg im Schwarzwald ist der Westweg.

Seit 2017 geht es regelmäßig in den Schwarzwald ,. Etappenweise auf dem Westweg als Section Hike geplant ging es 2017 von Pforzheim bis kurz vor Hausach den Westweg entlang, etwas später im selben Jahr dann noch mal von Bad Herrenalb das Gaisbachtal hinauf auf den Westweg, von dortaus dann bis Hausach. 2018 führte mich die Reise wieder nach Hausach um den Westweg weiter zu erwandern. Bei Alexanderschanze war dann auch wieder Schluss gewesen.

Hochplateau mit Heidelandschaft auf dem Langmartskopf

2019 war es ein etwas anderer Urlaub im Schwarzwald. Eine Ferienwohnung in Schonach im Schwarzwald war für 8 Tage mein zu Hause. Von dort aus ging es auf den U(h)rwaldpfad Rohrhardsberg sowie einen Teil der 8. Etappe des Westweges. Auch wurden kleine Tagestouren rund um Schonach gemacht welche jedoch nicht spektakulär genug waren um sie hier noch extra zu erwähnen.

Im Sommer 2020 ging es wieder in den Schwarzwald. Von Pforzheim aus wurden noch mal die ersten beiden Etappen vom Westweg gewandert. Im Anschluss sind dann auch die Westweg-Berichte für die Etappe 1 und Etappe 2 überarbeitet worden. Im Sommer 2021 ist es geplant wieder auf Tour in den Schwarzwald zu gehen. Die Etappe 3 ab Forbach sowie die Etappe 4 (Unterstmatt – Alexanderschanze) sind bereits auf meiner Homepage überarbeitet. Dann wird es auch endlich mit der Etappe 5 los gehen.

Teile deine Erlebnisse